Sonntag, 21 April 2024
Im Notfall: 112

Waldbrandübung der Gemeindefeuerwehren Blaibach Und Chamerau

Eine weitere Großübung im KBM-Bereich Miltach wurde am Dienstag den 15. Juni 2021 um 19 Uhr im Schutzgebiet der Feuerwehr Blaibach abgehalten.

Pünktlich um 19 Uhr erfolgte der Sammelruf durch Kreisbrandmeister Alexander Beier für die teilnehmenden Feuerwehren aus Blaibach, Bärndorf, Chamerau, Staning und Lederdorn.

Angenommen wurde im Bereich des Waldgebietes Roßbach ein beginnender Waldbrand, wobei eine größere Löschwasserstrecke aus einem Löschteich zur Brandstelle Höhe Predigtstuhl verlegt werden musste.

Die Einsatzleitung oblag dem ersten Kommandanten aus Blaibach, Kreisbrandmeister Thomas Raab. Der angenommene Waldbrand wurde im Bereich des Blaibacher Kreuzes (Predigtstuhl) lokalisiert, wobei der erste Löschangriff über eine Wegstrecke von 150 Metern mit ca. 50 Meter Höhenunterschied durch die Einsatzkräfte aus Blaibach errichtet wurde.

Das Löschwasser wurde aus dem 3.000 Liter fassenden Tank des LF 20/30 entnommen. Einsatzleiter Thomas Raab beauftragte die Feuerwehr aus Bärndorf mit der Wasserentnahme aus einem Löschteich.

Die Feuerwehr Lederdorn wurde direkt an die Einsatzstelle beordert. Das TLF 16/25 hat ebenfalls einen 2.500 Liter fassenden Tank, mit dem mitgeführten Löschwasser wurde die Feuerwehr Blaibach gespeist. Parallel wurde ein Faltbehälter mit 3.000 Liter Fassungsvermögen aufgebaut.

Gegen 19:10 Uhr wurde mit dem Aufbau der Löschwasserleitung begonnen, welche durch den Schlauchwagen der Feuerwehr Chamerau verlegt wurde. Nach 15 B-Längen wurde eine erste Tragkraftspritze (TS) durch die Feuerwehr Staning gesetzt. Die offene Schaltreihe mit einer Länge von 800 Metern wurde bis zur Einsatzstelle weitergebaut. Die Löschwasserversorgung wurde gegen 19:35 Uhr durch die Feuerwehren Bärndorf, Staning und Chamerau sichergestellt und das Einsatzziel erreicht.

Ebenfalls einen Eindruck des Zusammenspiels der Feuerwehren aus den Gemeinden Blaibach und Chamerau machte sich Blaibachs Bürgermeister Wolfgang Eckl. Kreisbrandmeister Alexander Beier sowie Kreisbrandinspektor Andreas Bergbauer schlossen sich in der Abschlussbesprechung den Vorrednern an und dankten für die professionelle ehrenamtliche Arbeit im Schutzbereich des Kreisbrandmeisterbereiches Miltach.

https://www.xn--kbi-ktzting-vfb.de/aktivitaeten/28-uebungen/1058-20210615-waldbranduebung-im-schutzbereich-der-feuerwehr-blaibach

Text von Christian Miefanger

Unser Leitsatz

“Gott zur Ehr – dem Nächsten zur Wehr!”

Anschrift

Freiwillige Feuerwehr Bärndorf
Kolmberg 17
93476 Blaibach

Direkter Kontakt

Kontakt 1. Vorstand: Vereinsführung

Kontakt 1. Kommandant: Wehrführung