Sonntag, 21 April 2024
Im Notfall: 112

Kinderflamme erfolgreich abgelegt

Sieben Kinder der Löschdrachen haben die Kinderflamme in der Stufe 2 und Stufe 3 mit Erfolg bestanden und haben ihr Wissen über die verschiedenen Aufgaben der Feuerwehr unter Beweis gestellt.

Die Kinderflamme besteht aus fünf Abschnitten, so wurden zum Beispiel die Aufgaben der Feuerwehr abgefragt sowie die Fähigkeit beim Knotenbinden geprüft, was von jedem Teilnehmer gut durchgeführt wurde.

Im Kontext der Brandschutzerziehung wurden die Kinder auf mögliche Gefahren sensibilisiert und mussten auf vorgelegten Fotos Gefahren erkennen, welche beispielsweise von einer Herdplatte mit kochendem Wasser oder einem auf einem Stuhl herumkletternden Kleinkind ausgehen können sowie Gefahrenquellen im Haushalt durch ein eingestecktes Bügeleisen, Rauchen im Bett oder durch abgedeckte Lampenschirme erkennen und Bennen.

Um für den Ernstfall gerüstet zu sein, wurden auch die fünf W-Fragen beim Absetzen eines Notrufs abgefragt sowie die stabile Seitenlage vorgeführt, was von jedem Kind perfekt ausgeführt wurde.

Außerdem gab es für jedes Kind einen Fragebogen, in welchem Fragen zum Aufbau der Feuerwehr (Wer leitet die Feuerwehr?), zum Brandschutz (Welche Stoffe brennen?, Wie kann man Feuer löschen?) und zur Unfallverhütung (Wie vermeide ich Unfälle im Straßenverkehr?) beantwortet werden mussten.

Neben den hauptsächlich theoretischen Prüfungen war auch die Zusammenarbeit im Team gefragt, da zur Abnahme sowie auch zu allen Gruppenstunden die Gruppen- bzw. Teamaufgaben gehörten, um das Gruppengefühl zu verbessern. In Zweierteams mussten Schläuche ausgerollt, zusammengekuppelt und wieder zusammengerollt werden, ebenso musste ein Tablett mit gefüllten Wassergläsern durch einen Hindernisparcours getragen werden und im Ziel ein Behälter aufgefüllt werden.

Die Teilnehmer waren alle sehr konzentriert und aufmerksam bei der Abnahme der Kinderflamme, wodurch am Ende jedes Kind bestanden hat und eine Urkunde sowie eine Anstecknadel der entsprechenden Stufe erhalten hat. Als Belohnung gab es für die Löschdrachen anschließend noch ein Eis als Abschluss des anstrengenden Tages.

Text und Bilder: Daniela Rabenbauer

Unser Leitsatz

“Gott zur Ehr – dem Nächsten zur Wehr!”

Anschrift

Freiwillige Feuerwehr Bärndorf
Kolmberg 17
93476 Blaibach

Direkter Kontakt

Kontakt 1. Vorstand: Vereinsführung

Kontakt 1. Kommandant: Wehrführung